13.02.2019 – Brennendes Werkstattgebäude

Datum: 13.02.2019

Uhrzeit: 12:57

Ort: Estetalstraße, Buxtehude

Eingesetzte Kräfte: FF Immenbeck, FF Ovelgönne, FF Neukloster, FF Dammhausen, Zug 1, Zug 2

In der Estetalstraße brannte ein Werkstattgebäude eines ehemaligen Autohauses, zu dem der Zug II alarmiert wurde. Beim Eintreffen der ersten Einsatzkräfte drang dichter Rauch aus dem Gebäude. Umgehend wurden weitere Kräfte vom Zug I und von den Ortsfeuerwehren Dammhausen, Immenbeck, Ovelgönne / Ketzendorf und Neukloster angefordert.
Unter schwerem Atemschutz drangen die Einsatzkräfte in das stark verrauchte Gebäude ein. Mit Wasser löschten sie den Brand in einem Abstellraum der ehemaligen Werkstatthalle. Ein Übergreifen des Feuers auf eine als Möbelgeschäft genutzte Verkaufshalle und ein angrenzendes Wohnhaus konnten die Kräfte durch ihren schnellen Einsatz verhindern.
Das als Lager genutzte Gebäude nahm durch Rauch und Wasser schweren Schaden. Um den Brandort auf Glutnester kontrollieren zu können, nahmen die Einsatzkräfte Teile des Daches ab. Dabei kam auch die Drehleiter zum Einsatz.
Mitarbeiter der Buxtehuder Stadtwerke stellten den Strom ab.
Polizei und Feuerwehr riegelten den Bereich der Estetalstraße weiträumig ab, der Verkehr wurde innerörtlich umgeleitet.

Text: FF Buxtehude

Bericht und Bilder FF Buxtehude

Tags »

Autor:
Datum: Samstag, 15. Juni 2019 10:00
Trackback: Trackback-URL Themengebiet: Einsätze in 2019

Feed zum Beitrag: RSS 2.0 Kommentare sind geschlossen,
aber Du kannst einen trackback auf Deiner Seite setzen.

Keine weiteren Kommentare möglich.